Thema: Installation

Planen Sie rechtzeitig Ihre Installation, nicht nur wo kommt welcher Schalter hin, sondern auch wo stehen die Stereoanlage und die Boxen
Wo sollen Telefone hin …
Wollen Sie später einmal auf ISDN und/oder DSL umsteigen.
Wollen Sie später eine Alarmanlage…
Wollen Sie später elektrische Rolläden
Wo sollen später einmal PCs stehen (Netzwerk und Internet)…
Lampen im Dachüberstand, auf Auffahrt und/oder Terrasse, Car-Port,Garage oder Gartenhäuschen…
Planen Sie später noch Leitungen zu legen, sollten Sie unter allen Türen Leerrohre legen, die in Frage kommen.
Soll der Außenwasserhahn eine extra Wasseruhr erhalten, um Abwasserkosten zusparen.
Möglichst bald anmelden beim Zweck-
verband.
Telefon: 710902-0
Machen Sie Fotos von allem, was eingebaut wird und später nicht mehr sichtbar sein wird… Elektro, Gas, Wasser, Abwasser etc. Aber auch bei Trockenbauelementen, damit man später weiß, wo man bohren kann, ohne was zu treffen bzw. wo kann man etwas aufhängen.
Sollte ich noch einmal die E-Installation planen, würde ich jeden Schalter, jeder Steckdose und jeden Lampenauslaß getrennt verkabeln, so kann man später mal umentscheiden, wie die Elektrik verdrahtet sein soll… Thema Automatisation.
Jeder Menge Reserve einplanen aus dem gleichen Grund…
Leerrohre miteinplanen… z.B. unter den Terrassentüren hindurch