Vollsperrung Königstrasse für vier Monate

Aufgrund der Kanalbauarbeiten wird die Königstrasse vom 21. März bis voraussichtlich 29. Juli  zwischen der Dorfstraße und dem Kreisel Kornblumenring voll gesperrt!

Die Haltestellen Kornblumenring werden in die Dorfstraße zur Haltestelle Schönningstedt, Schule verlegt.
Die Haltestelle Schönningstedt, Schule in Richtung Reinbek wird ebenfalls in die Dorfstraße zur Haltestelle Schönningstedt, Schule verlegt.

Die Anschlüsse Richtung Reinbek S-Bahn werden aufgrund längerer Fahrzeiten wohl nicht mehr erreicht. Der Busbetrieb empfiehlt einen Bus früher zu nehmen. Aufgrund der Kurzfristigkeit der Änderungen ist der Fahrplan noch nicht angepasst.

Der Recyclinghof schließt vom 29. März bis 8. April, da auch die Kreuzung Dorfstraße, Königstraße, Glinder Straße für die Umlegung diverser Versorgungsleitungen gesperrt wird. Das Befahren der Königstraße, Glinder Straße und Dorfstraße ist dann nur noch für Anwohner möglich.

Das Befahren der Königstraße, Glinder Straße und Dorfstraße ist dann nur noch für Anwohner möglich.

 

Was wird dort eigentlich gemacht?

Für die Erschließung des B66 (Am Salteich) werden neue Rohre verlegt. Bislang liegt in der Königstraße  nur eine Regenentwässerung bis zur Grundschule. „Die Rohre haben allerdings nur einen Durchmesser von rund 20 Zentimetern. Das ist viel zu klein. Im nördlichen Teil gibt es bislang gar keine Regenentwässerung“, erklärt Axel Bartels, Planer beim Zweckverband Südstormarn. Ziel ist es, auf einer Länge von 380 Metern Rohre mit einem Durchmesser zwischen 30 bis 60 Zentimetern zu verlegen.

 

Schreibe einen Kommentar

4 Gedanken zu “Vollsperrung Königstrasse für vier Monate”