Cronsberg Park bleibt erhalten

Wie in der Presse zu lesen war, wollte die Reinbeker CDU und SPD-Mehrheit eine Bebauung des Cronsberg-Park in reinbek prüfen lassen. Nach sehr schnell organisierten Anwohnerprotesten, die sich sehr zahlreich und  medienwirksam gegen eine Bebauung der Grünanlage in Reinbek gerichtet hatten, ist jetzt die Mehrheit in der Politik gebröckelt.

Die SPD hat sich nach den Protesten gegen eine Prüfung der Bebauung ausgesprochen. Damit gibt es keine politische Mehrheit mehr und das Thema ist erstmal vom Tisch.

Die Bürgerproteste hatte sich auch über eine Webseite organisiert: www.cronsbergpark.de

Die Organisatoren sind noch nicht ganz so optimistisch (man kennt ja die Schnelllebigkeit von Entscheidungen in der Reinbeker Politik), aber ich rechne damit, dass diese Entscheidung vorerst bestehen bleibt.

Bürgerprotest war also mal wieder erfolgreich. Mal sehen wo dann als nächstes die Bebauung geprüft werden soll….. Vermutlich im Außenbereich….

Einen Artikel dazu findet ihr auch in der BZ (hier).

 

Schreibe einen Kommentar